8. September 2017 W. Rogel-Obermanns

Deutschland und Frieden? Wie geht das?

Dr. A. S. Neu

10 Jahre DIE LINKE.Grevenbroich. 10 Jahre Friedenspolitik.

Frieden gibt es nur mit Abrüstung und nicht durch weitere Aufrüstung. Daher:

  • Keine Orientierung am Zweiprozentziel der NATO. Das würde nahezu eine Verdopplung des deutschen Rüstungsetat bedeuten.
  • Verbot von Waffenexporten.
  • Keine Bundeswehr in Auslandseinsätzen.
  • Stattdessen Bekämpfung von Fluchtursachen.

Was versteht DIE LINKE unter Friedenspolitik? Diskutieren sie mit Dr. Alexander S. Neu, MdB.
Alexander S. Neu wurde 1969 geboren, er ist verheiratet und ist Vater von 2 Kindern.
Nach der Schulzeit auf der Hauptschule in Much machte er das Abitur, studierte Politikwissenschaft und promovierte in Bonn.
2000 bis 2002 und 2004 war er für die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) im ehemaligen Jugoslawien.
2006 bis 2013 war er Referent für Sicherheitspolitik unserer Bundestagsfraktion. Seit 2013 ist Neu Bundestagsabgeordneter und Obmann der Linken im Verteidigungsausschuss.
DIE LINKE Grevenbroich lädt ein zu einer Diskussionsveranstaltung am 13. September 2017 um 17 Uhr, im Alten Schloss, Blauer Saal, Schlossstr. 13 in 41515 Grevenbroich.