4. April 2018 OV Korschenbroich-Werner Ortmann

Stoppt den Waffenhandel

Ostermarsch 2018

Die vielen friedliebenden Menschen müssen den Kriegsgewinnler und Kriegshetzern nämlich unbedingt immer wieder und bei jeder Gelegenheit deutlich machen, dass sie deren schmutziges und tödliches Geschäft keinesfalls dulden oder gar unterstützen werden!
Die beiden, fürchterlichen Weltkriege und die vielen grausamen Kriege, die nach dem 2. Weltkrieg immer noch geführt und neu entfacht werden, haben der übergroßen Mehrheit aller Menschen doch deutlich bewiesen, dass Kriege noch niemals Probleme lösen konnten, sondern immer wieder neues Elend, Not und Tod bringen.
Auch ist es eine schamlose Lüge, wenn die Kriegsgewinnler und Kriegshetzer immer wieder auf die Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen durch die Rüstungsindustrie verweisen! Wenn die hierfür eingesetzten/verschwendeten Gelder für eine friedliche, zivile Entwicklung unserer Welt und für für eine weltweite, zivile Forschung verwendet werden, dann sind solche zivilen Arbeitsplätze auch weiterhin sicher und es werden sicher auch neue, interessante Arbeitsplätze entstehen.
Dann müssen auch keine Menschen mehr wegen der vielen Kriege, die Not, Elend und Tod bringen, ihre Heimatländer - oftmals unter höchster Lebensgefahr - verlassen! 
Wer also wirklich die schlimmen Fluchtursachen beseitigen will, der muss den Kriegsgewinnlern und Kriegshetzern ihr schmutziges Geschäft unmöglich machen!