Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

W. Rogel-Obermanns

Die Krankenhäuser in Grevenbroich und Dormagen müssen vollumfänglich bleiben.

Menschen gehen vor Profite!

In einer Sitzung des Aufsichtsrates des Rheinland-Klinikum am 31.05.21 wird es um die Zukunft der Krankenhäuser in Grevenbroich und Dormagen gehen. Laut einem Gutachten müssen starke Einschnitte gemacht werden, damit sich die Krankenhäuser "lohnen". DIE LINKE im Rhein-Kreis Neuss sagt dazu ganz klar, der versprochene Erhalt aller Standorte muss gewährleistet sein. Gute Gesundheitsversorgung in Wohnortnähe ist wichtiger als das dicke Geld zu machen.


DIE LINKE. im Bundestag

Pressemitteilungen

DIE LINKE. NRW

Pressemitteilungen