Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

W. Rogel-Obermanns

Grevenbroich in Europa! Welches Europa wollen wir?

Vortrag und Diskussionsveranstaltung

mit Özlem Alev Demirel

am 9.Februar.2019 ab 15 Uhr, im Auerbachhaus, Stadtparkinsel 42 in 41515 Grevenbroich

"Wir sagen: nicht die Menschen müssen den Interessen der Wirtschaft dienen, sondern die Wirtschaft muss sich an den Interessen und Bedürfnissen von Mensch und Natur orientieren. Konkret bedeutet das auf europäischer Ebene, dass es flächendeckend armutsfeste Mindestlöhne und als Standard sanktionsfreie Mindestsicherungen, gute Bildung und Gesundheitsversorgung sowie bezahlbarer Wohnraum für alle braucht."

Zwar würde die EU keine direkte Steuerpolitik betreiben, allerdings lasse sie

Steuerdumpingwettbewerbe in Europa zu, wodurch Großkonzerne steuern

z.T. vermeiden könnten, so Özlem Alev Demirel.

Außerdem kritisiert sie die Austeritätspolitik, mit der Griechenland ihr zu Folge erpresst wurde, Portugal habe nur entgegen der von der EU vorgegeben Maßnahmen einen Weg zur Besserung finden können.

Grevenbroich steht im Strukturwandel, weg von der Braunkohle, hin zu einer anderen Wirtschaftsstruktur. Was kann und muss Europa für unsere Region leisten?

Zur Person:

Özlem Alev Demirel


Politikwissenschaftlerin (Magister),

verheiratet, 2 Kinder, 

Wohnort Düsseldorf

Özlem ist als Spitzenkandidatin

für die Europawahl am 26.05.2019

nominiert.


 


DIE LINKE. im Bundestag

Pressemitteilungen

DIE LINKE. NRW

Pressemitteilungen